Behind the Scenes: So geht es wirklich hinter den Kulissen von Tebben Consulting zu! Der schonungslose Bericht des Nico S.

Nico Strehle Social Recruiting 1 Comment

Erster Tag & Erwartungen

  1. Für mein zweiwöchiges Betriebspraktikum hoffte ich, dass die Mitarbeiter nett zu mir sind, ich vieles neues lernen kann, und der Berufsalltag angenehm und nicht zu stressig ist.

  2. Jetzt, nach meinem ersten Tag bei Tebben Consulting kann ich schon einiges über den Betrieb und das Arbeitsklima sagen. Die Mitarbeiter sind nett und haben mich freundlich begrüßt und der Start in mein Praktikum lief gut.

  3. Der Betrieb hatte schon ein paar Aufgaben für mich vorbereitet, somit gab es am ersten Tag keine Langeweile und in den restlichen zwei Wochen wird es wohl auch keinen Leerlauf geben.

  4. Die mir gestellten Aufgaben waren anfangs nicht so leicht zu verstehen, doch die Mitarbeiter haben mir stets freundlich geholfen und die mir unbekannten Dinge erklärt, sodass ich schnell etwas dazu lernen konnte. Ich denke, dass sich die offene und positive Einstellung der Mitarbeiter in der Zeit meines Praktikums nicht verändern wird, und hoffe weiterhin auf einen netten und freundlichen Umgang innerhalb des Betriebes.

  5. Desweiteren hoffe ich, dass ich viele verschiedene und fordernde Aufgaben bekomme, und dass ich immer einen Mitarbeiter fragen kann, sollte ich etwas nicht verstehen.
  6. Ich bin gespannt ob der Beruf des Social-Media-Managers mir liegt, und ob die Marketingbranche etwas für mich ist. Auf jeden Fall denke ich, dass ich in meinem Praktikum genug gefordert werde in puncto Kreativität und Webdesign.

    Ich freue mich auf den Rest meines Praktikums. 🙂

"We love Social Media" Schild und Daumen Hoch Uhr am Fenster stehend.

Tebben Consulting – Was wird da gemacht?

Tebben Consulting ist eine Social Media Beratung aus Oldenburg. Doch die Firma bietet nicht nur Beratungen an, auch Facebook Workshops, Social Recruiting, SEO, SEA, 360° Fotografie und Whatsapp für Unternehmen (Die Begriffe werden unten noch weiter erklärt). Die Mitarbeiter sind allesamt sehr freundlich und clever, wenn es um soziale Medien wie Facebook, Instagram und Ähnliches geht. Mein Praktikum bei Tebben Consulting hat mich gut gefordert und hat mir jetzt schon viel Spaß gemacht.

Patboard zur Strukturierung aktueller Aufgaben und Projekte.

Unternehmenssteckbrief Tebben Consulting

Genaue Firmenbezeichnung

Tebben Consulting Social Media Beratung e.K.

Branche bzw. Geschäftszweig

Beratung in Social Media

Kurze Geschichte des Betriebes

2014 wurde Tebben Consulting ohne Investoren gegründet. Aufgrund des persönliches Netzwerkes des Inhabers konnten gewonnene Kunden schnell online zum Erfolg gebracht werden. Darauf aufbauend wurden stetig weitere Mandate gewonnen und online die maximale Reichweite erzeugt.

Größe des Betriebes

In dem Betrieb arbeiten zur Zeit vier feste Mitarbeiter, der Inhaber Sascha Tebben, sowie zwei freie Mitarbeiter (Freelancer) und die dreimonatige Praktikantin Kira Jacobs (BA).

Beschreibung des Standorts

Der Betrieb befindet sich an der Kanalstraße 12 in Oldenburg, zwischen der Amalien- und Cäcilienbrücke, direkt am Wasser. Der Standort ist ziemlich stadtnah und zentral und verfügt sogar über drei Parkplätze. Ein großer Vorteil ist, dass die meisten Kunden in der Region sind und für einen Termin nicht allzu weit fahren müssen. Es finden allerdings auch Kundentermine außerhalb des Standortes sowie per Webkonferenz statt.

Soziale Einrichtungen (wie z.B. Mensa)

In der Firma gibt es keine sozialen Einrichtungen, da die Firma klein ist und keine Mensa oder ähnliches benötigt wird. Allerdings gibt es einen Gemeinschaftsraum mit Kaffeevollautomat, Geschirrspüler und Mikrowelle sowie frischem Obst, Müsli, fünf Milch- und noch mehr Teesorten plus überdachter Terrasse. Dort kann man sich bei Bedarf ein Essen oder ein Getränk zubereiten.

Obst und Tee in der Küche von Tebben Consulting.

Aspekte der Unternehmensgründung und Konkurrenz

Was sind die Vor- und Nachteile der Selbstständigkeit/ des Arbeitens in dieser Branche/ in diesem Betrieb?

Der größte Vorteil in der Marketing Branche ist das kreative Arbeiten mit stetig neuen Kunden und somit auch neuen Themen. Die Beschäftigung im Bereich Social Media erfordert sehr viel Zeit und Arbeit, somit hat man immer etwas zu tun und nie Langeweile.

Welche Herausforderungen gibt es in der Zukunft?

Eine Herausforderung ist natürlich immer aktuell zu bleiben und oft neue Inhalte zu posten oder Fotos und Videos zu machen und online zu veröffentlichen. Ein weiterer Punkt ist, sich gegen die wachsende Konkurrenz zu behaupten und den Großteil der Kunden für sich zu gewinnen.

Worin bestehen die Vorzüge und Stärken gegenüber der Konkurrenz?

Es gibt viele Werbeagenturen, die ähnliche Dienstleistungen anbieten, sich allerdings nicht, wie Tebben Consulting, auf Social Media und digitales Marketing spezialisieren und somit nicht die gleichen Leistungen und Ergebnisse erzielen können. Ein guter Beleg dieser Aussage ist, dass, wenn man nach Social Media Beratung sucht, die Seite von Tebben Consulting als erste Homepage bei Google in und um Oldenburg angezeigt wird.

Was möchte der Betrieb künftig noch verbessern?

Tebben Consulting möchte in Zukunft gerne noch mehr Reichweite erzielen als jetzt schon. Der Betrieb erweitert seinen Standort nach Bremen, um noch mehr Kunden schneller und einfacher erreichen zu können.

Was war die größte Herausforderung in der Firmengeschichte?

Die größte Herausforderung war es die passenden Neukunden zu gewinnen und die richtigen, großartigen Mitarbeiter für den Betrieb und das Team zu finden.

Welche anderen Betriebe gibt es, die ein vergleichbares Produkt/Dienstleistung anbieten (direkte Konkurrenten)?

Viele Werbeagenturen bieten überschneidende Dienstleistungen, wie Suchmaschinenoptimierung oder Online-Shop Einrichtung an, sind aber nicht direkt auf diese Aufgaben spezialisiert.

Nico Strehle mit Gutschein vom Inhaber der Social Media Unternehmensberatung Sascha Tebben

Kurzanalyse Marketing

Produktpolitik

Die angebotenen Dienstleistungen in der Social Media Beratung und Betreuung werden laufend verbessert und sind immer auf dem neuesten Stand. Der Betrieb sucht ständig nach neuen Bereichen, die den Kunden online nützen.

Preispolitik

Es gibt eine individuelle Preisgestaltung, je nach Aufwand und Komplexität des Auftrags. Schließlich ist jede Facebook-Seite oder Website und jede Firma und Kunde ganz individuell. In der Regel handelt es sich um langfristige und sehr partnerschaftliche Geschäftsbeziehungen zwischen Tebben Consulting und dem Auftraggeber.

Absatzwegepolitik

Tebben Consulting gewinnt neue Kunden durch Empfehlungen, Kundenakquise, Online Werbung und die eigene Internetseite www.tebben-consulting.com. Die Wege, auf denen Kunden an ihre Wünsche kommen sind vielfältig und so ist für die meisten Kunden ein entspannter Kontakt möglich.

Detaillierter Tagesablauf

Mein Arbeitstag fängt jeden morgen um 09:00 Uhr an. Ich bin pünktlich um 08:50 Uhr angekommen, und habe erst einmal die Mitarbeiter begrüßt. Anschließend habe ich den Laptop auf dem ich arbeite betriebsbereit gemacht.

Da ich morgens keine konkreten Anweisungen hatte, habe ich mich um die Dokumente gekümmert, die später in meine Praktikumsmappe müssen. Ich habe den Arbeitsablauf angefertigt und den Inhaber des Betriebes, Sascha Tebben, einige Sachen gefragt, damit ich meine Aufgaben weiter erfüllen konnte und Herr Tebben häufig nur wenig Zeit hat.

Gegen Mittag um 11:30 Uhr gab es dann noch eine betriebsinterne Schulung, die sich dann in eine wöchentliche Besprechung (Scrum) ausdehnte. Die interne Schulung handelte von UTM-Parametern, welche man hinter Weblinks einfügen kann, um zu verfolgen von wo die Links angeklickt werden. Das ist für Social Media nützlich, da man so zum Beispiel die Zielgruppen für bestimmte Posts oder Produktwerbungen besser begrenzen beziehungsweise Ergebnisse auswerten und die Maßnahmen bewerten kann.

In der wöchentlichen Übersicht ging es darum was noch gemacht werden muss und welcher oder welche Mitarbeiter dafür zuständig sind. Es wurden auch bereits erledigte Aufgaben gestrichen und bei Problemen wurde sich kurz ausgetauscht. Für mich gab es dabei nicht viel zu tun, es wurde jedoch kurz über eine Idee für einen Kunden von mir gesprochen, die bei den Mitarbeitern sehr gut ankam.

Nach der Besprechung haben dann alle Mittagspause gemacht und auch ich habe etwas zu Mittag gegessen und Pause gemacht.

Nach der Mittagspause habe ich dann damit angefangen diesen Tagesablauf zu schreiben.

Nachmittags habe ich dann die Aufgabe bekommen, die Seite eines Kunden (Garten- & Landschaftsbau) weiter zu bearbeiten. (Ich habe schon in der ersten Praktikumswoche damit angefangen.) Ich sollte die Seite nach Anleitung durch den Vorgesetzten Kai so bearbeiten, dass sie einfacher durch Suchmaschinen gefunden werden kann (SEO). Ich habe Zwischenüberschriften eingefügt und die verschiedenen Überschriften “Level” eingestellt. Außerdem habe ich alle Unterseiten der Website ein wenig umgestaltet und umgebaut.

Um 17:35 Uhr hatte ich meine Aufgabe auf der Seite des Kunden beendet. Danach sollte ich noch Papier Müll rausbringen und Kartons zerkleinern, danach durfte ich schon gehen.

Arbeitsablauf Praktikum Nico

Organigramm

Inhaber:

Sascha Tebben

Feste Mitarbeiter:

Stefanie Tebben
Melina Hartwig
Kai Hedemann
Tibor Hintz

Freie Mitarbeiter (freelancer):

Moritz Pieler
Julian Finkler 

Praktikanten:

Kira Jacobs (3 Monate)
Nico Strehle (Ich, 2 Wochen)

Das Organigramm von Tebben Consulting (Stand März 2018)

Beschreibung einer Dienstleistung meines Betriebes

Was genau ist “SEO”, und was macht man im Rahmen der Suchmaschinenoptimierung?

SEO, ausgeschrieben “Search Engine Optimization” oder zu deutsch: Suchmaschinenoptimierung, befasst sich mit der Optimierung von Überschriften, Bildtiteln und Ähnlichem auf Websites. Der Sinn dahinter ist, die Seite und ihre Texte so zu verändern, dass sie von Suchmaschinen besser den Suchbegriffen zugeordnet werden kann, und somit auch weiter oben erscheint.

Die “Headlines”, Überschriften sehen in HTML z.B. so aus:

<h1>  Überschrift 1  </h1>

<h2>  Überschrift 2  </h2>

<h3>  Überschrift 3  </h3>

<h2>  Überschrift 2.2  </h2>

Die Klammern “<>” setzen den HTML Befehl, der Schrägstrich “/” beendet den darauf folgenden HTML Abschnitt. So wird im oberen Beispiel der HTML Abschnitt “Überschrift 1” durch “<h1> angefangen, und durch “</h1>” wieder beendet.

Man kann sich die Funktion der verschiedenen Headline Levels ähnlich wie Kartons vorstellen. Der zweite Karton muss immer in den ersten Karton passen, der dritte immer in den zweiten. Die Überschriften müssen also immer vom Inhalt logisch aufeinander aufbauen. Wenn das mal nicht der Fall ist und man komplett zufällig die h1, h2 oder h3 nutzt, ist die Seite nicht sehr suchmaschinenfreundlich und wird wahrscheinlich bei den Suchergebnissen weiter unten angezeigt.

Jetzt dazu was der Betrieb damit zu tun hat:

Tebben Consulting bietet SEO für ihre Bestandskunden an. Das heißt der Kunde hat bereits eine fertige Website, die allerdings in der Rebgel noch nicht optimiert ist und lässt sich seine Website für mehr passende Besucher und noch mehr Anfragen optimieren.

Bei manchen Kunden kann das bedeuten, dass nur ein paar Überschrift Levels umgestellt werden müssen, bei anderen müssen Überschriften neu angelegt und geordnet werden und bei wieder anderen müssen auch noch Bildtitel und Beschreibungen sowie viele weitere technische Themen optimiert werden.

Diese SEO Optimierung habe ich auf der Seite des Kunden gemacht.

Rückblick aufs Praktikum

Mir hat das Praktikum sehr viel Spaß gemacht. Ich konnte viel Neues dazu lernen und habe (soweit ich das mitbekommen habe) einen guten Eindruck hinterlassen.

Ich hatte selten Langeweile und immer etwas zu tun. Wenn es gerade mal nichts zu tun gab, habe ich mir selbstständig eine Aufgabe gesucht, die ich erledigen kann.
Ich habe einmal mit jedem Mitarbeiter zusammen gearbeitet und habe dadurch auch vieles aus vielen verschiedenen Bereichen gelernt.

An meinem ersten Tag durfte ich direkt anfangen an einem Projekt zu arbeiten und meine Kollegen haben mir alles vorerst Wichtige erklärt. Ich konnte mir ein Stück weit selber aussuchen was ich machen wollte und musste nicht den ganzen Tag ein und dieselbe Aufgabe machen.

Ich empfand meine Kollegen bei Tebben Consulting als sehr nett und ich bin gut mit ihnen klar gekommen. Ich habe auch schon gefragt ob ich eventuell meinen “Tag im Betrieb” für nächstes Jahr bei ihnen verbringen kann, da Frau Ziwes mir das vorgeschlagen hat. Herr Tebben und Melina meinten, dass das möglich wäre und ich es mir ruhig noch einmal überlegen kann.

Comments 1

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.